Google AdWords

Google AdWords ermöglicht längere Textanzeigen

Von 9. August 2016 März 8th, 2019 No Comments
Geschätzte Lesedauer: 1 Minute

Seit dem 26. Juli 2016 ist nun offiziell durch Google bekannt geworden, dass Werbetreibende längere Textanzeigen über Google AdWords nutzen können.

Vorher bestand die Möglichkeit eine Überschrift aus maximal 25 Zeichen zu erstellen, nun kann man zwei Headlines à 30 Zeichen für die Anzeige verwenden. Außerdem kann die URL mit bis zu 2 Pfadelementen zusätzlich zur Top-Level-Domain dargestellt werden. Zuvor war eine Anzeigen-URL mit 35 Zeichen möglich. Des Weiteren bietet die Beschreibung einen Text von 80 Zeichen an, was einst in 2 Zeilen Anzeigentext à 35 Zeichen der Fall war.

Was ist der Effekt hinter dieser minimalen Veränderung durch Google?
Zum Einen kann die Klickrate dadurch effizienter steigen, da die Anzeige einen höheren Informationsgehalt beinhaltet. Zum Anderen entsteht eine höhere Aufmerksamkeit, weil durch mehr Informationsgehalt eine größere Fläche bei den Suchergebnissen in Anspruch genommen wird.

Bislang gibt es auch noch die Variante zur Nutzung des alten Formates, jedoch wird dieses ab dem 26. Oktober 2016 nicht mehr zur Verfügung stehen.

Sie haben Fragen oder möchten das neue Google AdWords Anzeigen-Format nutzen? Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei der Optimierung Ihrer Google AdWords Kampagnen.

Kontaktieren Sie uns