Gastbeiträge als SEO-Maßnahme?

  • 0
  • 21. August 2014

Weder die Praxis ist neu, noch die Abneigung von Google – um einen Backlink auf die eigene Seite zu erhalten, stellen viele Seitenbetreiber Ihre Blog Artikel zur Verfügung. Bereits 2012 warnte Matt Cutts von Google SEOs in einem Video vor Linkbuilding durch qualitativ minderwertige Gastartikel. Die Qualität dieser Gastartikel hat sich, laut eines Blogbeitrags des Experten seitdem eher weiter verschlechtert, sein Ergebnis: „Ultimately, this is why we can’t have nice things in the SEO space.“

Da diese Gastartikel immer Spam-artiger werden, wird davon ausgegangen, dass das Google Webspam-Team diese zukünftig sehr stark missbilligen werden.  Dennoch weißt Google in diesem Kontext darauf hin, dass es trotz allem gute Gründe für Gastbeiträge gibt. Mit diesen kann das Ansehen der Marke oder die Reichweite erhöht werden. Doch als Maßnahme zum Linkbuilding wird von Gastartikeln abgeraten.


Autor Diego Hinz

Diego Hinz ist Inhaber der WordPress Agentur und Werbeagentur MEWIGO. Seine persönlichen Stärken liegen im Bereichen WordPress, Grafik, Druck und Außenwerbung. Zudem gibt er sein Wissen als WordPress Experte in WordPress-Schulungen und bei WordPress Meetups an Kunden/Interessenten weiter.

Weitere News von Diego Hinz
KONTAKT
Bänschstraße 37 |10247 Berlin
Tel. 030 / 602 682 11
E-Mail: kontakt@mewigo.de
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9lbWJlZD9wYj0hMW0xNCExbTghMW0zITFkOTcxMS4yNjgzOTg2MTM1MDkhMmQxMy40NjM3ODghM2Q1Mi41MTg2NDkhM20yITFpMTAyNCEyaTc2OCE0ZjEzLjEhM20zITFtMiExczB4MCUzQTB4NTY3ZDg4YjY1MTdjY2UwZiEyc01FV0lHTytXZXJiZWFnZW50dXIhNWUwITNtMiExc2RlITJzZGUhNHYxNDE4MzMxNTg1OTk0IiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggbm9uZTsgdmlzaWJpbGl0eTogdmlzaWJsZTsgb3BhY2l0eTogMTsiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBoZWlnaHQ9IjEwMCUiIHdpZHRoPSIxMDAlIj48L2lmcmFtZT4=
Vielen Dank. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.