Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Die integrierte WordPress-Suche ist ein beliebtes Werkzeug von Webseitenbetreibern, um eine Standard-Suchfunktion anzubieten. Leider bietet WordPress von Hause aus keine Funktion oder Statistik an, welche Suchbegriffe gesucht wurden und auf welchen Seiten die Suche genutzt wurde. Diese Informationen sind gerade für Unternehmen mit großen Webseiten sehr interessant, da hierdurch herausgefunden werden kann, welche Informationen die Webseitenbesucher scheinbar nicht direkt über die Navigation oder anderweitig gefunden haben.

Wie kann man die WordPress Suche in Google Analytics erfassen?

Um die Suchbegriffe der WordPress Suche in Analytics zu erfassen, reichen ein paar wenige Klicks und Einstellungen in Google Analytics. Wir zeigen im Folgenden die einzelnen Schritte, die notwendig sind, um die Suchbegriffe in Google Analytics zu erfassen.

1. Schritt: Einstellungen der Datenansicht öffnen (unter Verwaltung)

2. Schritt: Site Search-Tracking aktivieren und Suchparameter eingeben

Unter den Site Search-Einstellung im Google Analytics  muss zuerst das Site Search-Tracking aktiviert werden und dann der Suchparameter (welcher in der URL der WordPress-Suche auftaucht) angegeben werden. Dieser lautet „s“ (ohne Anführungszeichen). Die Option zum Entfernen des Suchparameters aus der URL sollte aktiviert werden.

Die URL der WordPress Suche sieht wie folgt aus: https://www.beispiel.de/?s=wordpress . Durch die Erkennung des Suchparameters „s“ wird der Suchbegriff der WordPress Suche an Google Analytics übergeben.

Hinweis: Neben den Suchbegriffen werden auch die Suchseiten von der WordPress Webseite an Google Analytics übergeben. Man kann also nun nachvollziehen, ob die Suche z.B. auf der Startseite oder auf einer bestimmten Unterseite ausgeführt wurde.

Wo finde ich die WordPress Suchbegriffe in Google Analytics?

Die übermittelten Daten der WordPress Suche befinden sich im Google Analytics im Bereich „Verhalten“ –> „Site Search“. Die Unterpunkte Nutzung, Suchbegriffe und Suchseiten geben detaillierte Informationen zu den Suchanfragen, die auf der WordPress Webseite ausgeführt wurden.

Fragen zum Tracking der WordPress Suche in Google Analytics?

Sprechen Sie uns gerne an. Unsere WordPress Experten helfen Ihnen gerne per Telefon, E-Mail oder Chat weiter.

Jetzt kontaktieren

8 votes, average: 5,00 out of 58 votes, average: 5,00 out of 58 votes, average: 5,00 out of 58 votes, average: 5,00 out of 58 votes, average: 5,00 out of 5