Änderungen im WordPress nachvollziehen – Simple History WordPress Plugin

  • 1
  • 2. Januar 2018

Manchmal ist es hilfreich, wenn man Änderungen an Seiten, Beiträgen oder anderen Bereichen im WordPress nachvollziehen kann. Besonders, wenn mehrere Personen in einem WordPress-System arbeiten, kommt es immer wieder vor, dass Änderungen am WordPress nicht genau nachvollzogen werden können. Das Plugin „Simple History“ kann hier helfen. Das Plugin zeichnet Änderungen von Benutzern auf und zeigt diese übersichtlich an. Auch wenn es hier manchmal keine detaillierten Informationen gibt, ist es dennoch hilfreich, zu wissen, wer welche Änderungen vorgenommen hat.

Folgende Änderungen am WordPress werden aufgezeigt:

  • Beiträge und Seiten
    Schau dir an, wer einen Beitrag oder eine Seite hinzugefügt, aktualisiert oder gelöscht hat
  • Anhänge
    Schau dir an, wer einen Anhang hinzugefügt, aktualisiert oder gelöscht hat
  • Taxonomien (eigene Taxonomien, Kategorien, Schlagwörter)
    Schau dir an, wer eine Taxonomie hinzugefügt, aktualisiert oder gelöscht hat
  • Kommentare
    Schau dir an, wer einen Kommentar bearbeitet, freigegeben oder gelöscht hat
  • Widgets
    Erhalte Infos darüber, wenn jemand ein Widget in einer Sidebar hinzugefügt, aktualisiert oder gelöscht hat
  • Plugins
    Aktivierung und Deaktivierung
  • Benutzerprofile
    Info über hinzugefügte, aktualisierte oder gelöschte Benutzer
  • An- und Abmeldungen von Benutzern
    Du siehst, wann sich ein User an- oder abgemeldet hat. Auch fehlgeschlagene Logins werden registriert (eine gute Art, Brute-Force-Angriffe zu erkennen).
  • Fehlgeschlagene Anmeldeversuche
    Du siehst, wenn jemand erfolglos versucht hat, sich einzuloggen. Der Logeintrag enthält dann auch die IP-Adresse des möglichen Hackers.
  • Menü-Änderungen
  • Options-Einstellungen
    Du siehst Änderungen an unterschiedlichen Einstellungen von WordPress. Dinge wie Änderungen des Seiten-Titels oder der Permalink-Struktur werden aufgezeichnet.

Screenshots (Quelle: Simple History)

Da das Plugin die Ladezeit der Website nicht beeinträchtigt und Klarheit über Änderungen (gerade bei mehrere WordPress Usern) gibt, ist dieses durchaus sinnvoll.

Weitere Fragen zu WordPress:

Kontaktieren Sie uns gerne im Chat oder unter 030/602 682 11

10 votes, average: 4,90 out of 510 votes, average: 4,90 out of 510 votes, average: 4,90 out of 510 votes, average: 4,90 out of 510 votes, average: 4,90 out of 5

Autor Diego Hinz

Diego Hinz ist Inhaber der WordPress Agentur und Werbeagentur MEWIGO. Seine persönlichen Stärken liegen im Bereichen WordPress, Grafik, Druck und Außenwerbung. Zudem gibt er sein Wissen als WordPress Experte in WordPress-Schulungen und bei WordPress Meetups an Kunden/Interessenten weiter.

Weitere News von Diego Hinz
KONTAKT
Bänschstraße 37 |10247 Berlin
Tel. 030 / 602 682 11
E-Mail: kontakt@mewigo.de
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9lbWJlZD9wYj0hMW0xNCExbTghMW0zITFkOTcxMS4yNjgzOTg2MTM1MDkhMmQxMy40NjM3ODghM2Q1Mi41MTg2NDkhM20yITFpMTAyNCEyaTc2OCE0ZjEzLjEhM20zITFtMiExczB4MCUzQTB4NTY3ZDg4YjY1MTdjY2UwZiEyc01FV0lHTytXZXJiZWFnZW50dXIhNWUwITNtMiExc2RlITJzZGUhNHYxNDE4MzMxNTg1OTk0IiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggbm9uZTsgdmlzaWJpbGl0eTogdmlzaWJsZTsgb3BhY2l0eTogMTsiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBoZWlnaHQ9IjEwMCUiIHdpZHRoPSIxMDAlIj48L2lmcmFtZT4=
Vielen Dank. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.